Reifendruck

immer Grip auf der Straße

Moderator: Lutze

Reifendruck

Beitragvon Moped_CBR » 24.04.2020 - 19:56

Hallo ihr Lieben! :D
Ihr habt mir schon öfter hilfreiche Tipps gegeben. Ich hab mal ein bisschen gestöbert und habe mal wieder eine Frage bzgl. Reifendruck:
Ich hab die Pirelli Angel GT auf einer CBR PC41. Wie viel Reifendruck ist richtig? Auf dem Moped selbst steht VR 2.5bar und HR 2.9bar. Auf der Pirelli Inetseite ist das zu finden: VR 2.0 bar und HR 2.25bar.
Was ist korrekt oder eher empfehlenswert? Bin leicht verwirrt...
Danke&sonnige Grüße B)
Grüße
Moped_CBR :-)
Benutzeravatar
Moped_CBR
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 19.11.2017 - 13:10
Geschlecht: Frau

Re: Reifendruck

Beitragvon Luke » 25.04.2020 - 08:31

Das hängt davon ab, wie und wo Du unterwegs bist. Inklusive mit Sozius oder ohne. Ich nehme mal an, das die kleineren Werte für extreme Belastungen, also für Renne eine Empfehlung ist. Mir wäre 2.0 Bar vorne zu wenig. Aber ich habe keine Erfahrung mit den Angel GT.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12629
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 51

Re: Reifendruck

Beitragvon PheniX » 26.04.2020 - 10:45

Ich fuhr den Angel GT 1 auf meiner R6 mit vorne 2,3bar und hinten 2,8bar.

Aber das kann von Motorrad zu Motorrad und je nach Empfinden anders sein, also ausprobieren ;)

Wichtig: Luftdruck kalt messen! 2-3 Kilometer zur tanke fahren geht noch, aber bei einer Tankpause sind die Reifen in der Regel zu warm und Luft prüfen wäre nicht zielführend.
Drop a Gear and disappear!
Bild
Die Linke zum Gruß
Counter 2014: 19.238km | Counter 2015: 15.625km | Counter 2016: 16.294km | Counter 2017: 5.170km | Counter 2018: 5.602km | Counter 2019: 13.049km | Counter 2020: 6.602km
Benutzeravatar
PheniX
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1579
Registriert: 01.01.2014 - 18:30
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Mann
Alter: 28

Re: Reifendruck

Beitragvon Schnödeldröt » 26.04.2020 - 21:14

Tach,

ich habe gerade mir gerade auf der Heimseite von Pirelli die Reifenfreigabe für die PC 41 angeschaut.
Da steht 2,5 vorne und 2,9 bar hinten. Ist rechts oben im Kästchen Felgengrößen Reifendruck angegeben.

Die Angaben beziehen sich wie schon geschrieben auf kalte Reifen.
Siehe beschriebene Vorgehensweise der vorherigen Posts.

Allzeit gute Fahrt wünscht

Schnödeldröt
Ob inkontinent oder inkompetent... In beiden fällen läuft es anders als erhofft...

Solange Kakaobohnen an Bäumen wachsen gilt:
Schokolade = Obst
Benutzeravatar
Schnödeldröt
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 860
Registriert: 26.03.2010 - 20:12
Wohnort: Belm
Geschlecht: Mann
Alter: 39

Re: Reifendruck

Beitragvon Luke » 27.04.2020 - 07:26

Schnödeldröt hat geschrieben:ich habe gerade mir gerade auf der Heimseite von Pirelli die Reifenfreigabe für die PC 41 angeschaut.
Da steht 2,5 vorne und 2,9 bar hinten. Ist rechts oben im Kästchen Felgengrößen Reifendruck angegeben.


Das ist der Standarddruck der meisten PC's. Diesen fülle ich nur in dieser Höhe auf, wenn ich bepackt überwiegend auf Bundesstraße oder AB unterwegs bin. Sonst ist es weniger Druck.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12629
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 51


Zurück zu Foren-Übersicht   Reifen & Freigaben

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste