Superbikelenker

technische Probleme

Moderator: Lutze

Superbikelenker

Beitragvon Sladdi » 21.05.2020 - 10:37

Hallo Gemeinde,

ich weiß dieses Thema wurde schon oft behandelt aber ich habe keine Antworten gefunden.
letztes Jahr im Mai habe ich eine PC31 mit eingetragenem Superbikelenker gekauft.
Jetzt war im April der Tüv fällig. Mein Moped ist aktuell in der Werkstatt zur Inspektion. Hatte vom Vorbesitzer einen Blinkermix, weshalb ich im Zuge der Inspektion umstellen lasse auf einheitliche LED Blinker und eine schwarze Tourenscheibe.
Allerdings hat der TÜV Prüfer der Werkstatt durchblicken lassen, dass wir von Ihm wohl keinen Stempel bekommen.
Montiert ist das Umbaukit von ABM mit Spiegler Lenker. An der Verkleidung und Scheibe wurde nichts geändert, weshalb der Lenker leicht an der Verkleidung anstößt. Ausserdem bei vollem Lenkereinschlag klemmen meine Finger zwischen Spiegel und Lenker. Ich denke da könnte man den Lenkereinschlag begrenzen. Möchte auch nichts abschneiden, das halte ich für ein Verbrechen. Die Werkstatt schlug mir vor wieder auf Original Stummellenker umzubauen die ich auch habe damit es keine Probleme gibt. Mein Nachbar hat auch eine PC31 im Originalen Zustand auf der ich gestern Probesitzen durfte. Ich empfinde diese Sitzposition als ungeeignet für mich. Ich mag das Aussehen, die Spritzigkeit und Größe der PC25 und 31 und ich finde es mit Superbikelenker gut kombiniert.

Sollte ich auf den Lenker beharren soll ich Unterschreiben das mir klar ist das, dass Fahrzeug nicht Verkehrstüchtig ist usw.

Bei Ebay Kleinanzeigen oder mobile.de sehe ich häufiger PC 25er oder 31er mit Superbikelenker ohne zerschnittener Verkleidung.
Die dürften ja auch TÜV haben. Ich nehme an das jeder TÜV Prüfer seine eigene Meinung dazu hat. Anders kann ich mir das nicht erklären.

Wer von Euch stand vor dem gleichen Problem und wie habt Ihr es gelöst ?

Über Tips und Eure Erfahrungen würde ich mich freuen

Vielen Dank im voraus. Bis dann
Benutzeravatar
Sladdi
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.05.2020 - 21:15
Wohnort: Flörsheim am Main
Geschlecht: Mann
Alter: 45

Re: Superbikelenker

Beitragvon Luke » 21.05.2020 - 12:13

Ich kenne keine PC31, an der beim Anbau eines Superbike-Lenkers kein Einschnitt erfolgen musste. Ich denke bei der Probefahrt mit Stummel ist Dir die Haltung ungewohnt und unbequem vorgekommen, weil Du diese nicht gewohnt bist. Das geht mir im Übrigen jedes Jahr zu Saisonbeginn so. Da muss ich auch erst die richtige Haltung wieder konditionieren.

Zudem ist die PC31 auch nicht für ein SB-Lenker konzipiert und ob das ein Fahrspaßgewinn ist, wage ich zu bezweifeln. Aber das ist nur meine persönliche Ansicht.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12776
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Superbikelenker

Beitragvon Sladdi » 21.05.2020 - 13:00

Ja ich weiß. Ob Stummel oder Superbikelenker ist eine Glaubensfrage
Aber ich denke es können nicht alle (quasi die unbeschnittenen) einen Fake Tüv haben
Irgendwie scheint es zu gehen
Klar kann man sich die Frage stellen ob es dann das richtige Motorrad war. Aber fast jeder individualisiert sein en Bock nach seinen Vorstellungen und Bedürfnissen
Benutzeravatar
Sladdi
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.05.2020 - 21:15
Wohnort: Flörsheim am Main
Geschlecht: Mann
Alter: 45

Re: Superbikelenker

Beitragvon Bomber28 » 22.05.2020 - 22:17

Wäre es nicht eine Option woanders TÜV zu machen?
Gruß Tobias

Honda FT500 - Honda CBR900RR SC28 - Kawasaki Z1000 - Honda CBR1000RR SC57
Benutzeravatar
Bomber28
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 826
Registriert: 14.01.2006 - 03:49
Wohnort: Gummersbach CBR1000RR
Geschlecht: Nicht spezifiziert
Alter: 88

Re: Superbikelenker

Beitragvon Sladdi » 24.05.2020 - 09:51

Der Umbau wurde wohl reichlich Stümperhaft gemacht. Das Moped wurde vorne warum auch immer erhöht.
Dadurch war die ganze Kabellage in der Kanzel unter Zug und die Stecker lose. Der Einschlag des Lenkers wurde mit Hilfe von Reifengewichten zum Auswuchten begrenzt. Diese haben allerdings tiefe Einkerbungen vom Einschlag usw. Die Werkstatt will auf Original zurückrüsten. Ob ich mich darauf einlassen soll weiß ich nicht. Bin noch nie mit Stummellenker gefahren
Benutzeravatar
Sladdi
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.05.2020 - 21:15
Wohnort: Flörsheim am Main
Geschlecht: Mann
Alter: 45

Re: Superbikelenker

Beitragvon Smacks » 24.05.2020 - 13:09

Ich habe meine PC35 letztes Jahr auf SBK umgebaut. Ich habe mir eine MRA Scheibe geholt und diese eingeschnitten. Gerade soviel, das ich nicht anstosse und das ich das Lenkradschloss zubekomme. Ich finde es optisch noch akzeptabel. An der Frontverkleidung musste ich nur minimal etwas wegschleifen. IN meinen Augen immer noch alles reversibel. Aber ich fühle mich seitdem Umbau sehr wohl auf dem Mopped. Ich würde den Umbau jederzeit wieder machen. Für mich auf der Landstrasse perfekt. Aber Geschmäcker sind ja verschieden und ich akzeptiere auch die anderen Meinungen. Jeder so, wie er mag :wink: .

Wenn der Umbau stümperhaft durchgeführt wurde, würde ich es aber auch nicht so lassen. Entweder richtig oder zurückbauen. Auch mit Stummeln lässt sich dei CBR600 ja eigentlich gut fahren.
Benutzeravatar
Smacks
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 29
Registriert: 04.06.2018 - 11:45
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Superbikelenker

Beitragvon Luke » 25.05.2020 - 08:34

Smacks hat geschrieben:Wenn der Umbau stümperhaft durchgeführt wurde, würde ich es aber auch nicht so lassen. Entweder richtig oder zurückbauen. Auch mit Stummeln lässt sich dei CBR600 ja eigentlich gut fahren.


Mit dem Rückbau kann ich nur zustimmen. Nur mit dem "eigentlich" gehe ich nicht konform. :mrgreen:
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12776
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Superbikelenker

Beitragvon zievo » 27.05.2020 - 14:32

Frag mal bei Motacc nach. Beim Komplettkit (Gabelbrücke + Lenker) musste ich bei meiner SC33 nichts schneiden. Mit einem Spiegler-Lenker, den ich noch zu liegen hatte, hätte ich schneiden müssen. Vielleicht ist es bei der PC31 ja auch mit Motacc möglich ohne zu schneiden.
Benutzeravatar
zievo
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 713
Registriert: 14.10.2010 - 10:30
Wohnort: Bramsche
Geschlecht: Frau
Alter: 36

Re: Superbikelenker

Beitragvon Sladdi » 27.05.2020 - 16:11

Danke für Eure Antworten. Motacc werde ich mal klären. Danke für den Tip. Die Honda ist jetzt erstmal wieder Original.
Wir haben uns darauf verständigt, daß ich mal die Stummel teste. Die ersten 20 km waren gewöhnungsbedüftig.
Ich habe mir 200 km vorgenommen. Bis dahin sollte ich es wissen. Der Tüv'ler hat angemerkt, daß ein SBK in den Papieren eingetragen ist. Also sollte da auch einer sein !
Nach all dem hin und her teste ich und entscheide dann.
Ebenfalls hat die Werkstatt mir das Fahrwerk eingestellt weil die meinten es wäre zu weich. Jetzt ist es tatsächlich noch besser zu fahren. Trotz der 22 Jahre ist es g..... Moped

Werde berichten wie es weiter geht
Benutzeravatar
Sladdi
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.05.2020 - 21:15
Wohnort: Flörsheim am Main
Geschlecht: Mann
Alter: 45

Re: Superbikelenker

Beitragvon Luke » 28.05.2020 - 08:55

Sladdi hat geschrieben:Ich habe mir 200 km vorgenommen. Bis dahin sollte ich es wissen.


Du solltest Dir ein paar tage Fahren Zeit nehmen. Du musst die richtige Haltung üben und konditionieren. 200 km bringen Dir da nichts.
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12776
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Superbikelenker

Beitragvon Sladdi » 07.02.2021 - 14:21

Guude,

bin spät dran aber ich hätte mehrere Ausreden parat. Ich habe für mich festgestellt das die Stummel für mich nix sind.
Habe im September wieder auf Superbikelenker umbauen lassen. Habe mit dem Hersteller meines Umbau Kits gesprochen und der empfahl mir eine versierte Werkstatt in meiner Nähe in Frankfurt. Dieser nannte mir eine Montagezeit von 3 Stunden und wollte gemäß der Zulassung bzw. Gutachten für das Kit die Verkleidung kürzen.
Nach weiterer Recherche stieß ich auf eine andere Lösung die ein mir unbekannter Schrauber hatte. Ich sah mich bei Online Verkaufsanzeigen der Händler um und stieß bei einem Stuttgarter auf eine PC31 mit nicht gekürzter Verkleidung, Superbikelenker und einer anderen Bremspumpe die es ermöglichte, dass der Bremsflüssigkeitsbehälter nicht an die Verkleidung stößt. Denn das ist das ganze Problem. Den Winkel des Lenkers kann man verändern wie man will, entweder stößt der Bremsflüssigkeitsbehälter an die Kanzel oder man dreht den Lenker soweit zurück das es nicht mehr fahrbar ist und der Lenker beim Einschlag an den Tank stößt. Die Stuttgarter waren Auskunftsfreudig. Die Original Bremspumpe 1/2" (12,7 mm) mit Griff und Behälter ist von NISSIN. Ich kaufte, wie bei dem Stuttgarter Motorrad, ein Serienersatzteil von NISSIN wie es auch auf der CBR 600 RR verbaut ist (Hauptsache 12,7 mm). Der Bremsflüssigkeitsbehälter ist ein Eimer oder Topf der in seiner Position variabel ist. Das löste das Problem. Dadurch lernte ich jemanden kennen der mir noch eine Werkstatt empfahl. Das Gespräch war angenehm und die Chemie hat gepasst. Morgens gebracht und mittags geholt. Was soll ich sagen...ein Träumchen ! Der Mechaniker verglich es mit der Gemütlichkeit einer BMW.....ich weiß nicht mehr welche.....es ist eine Super Kombination. Der TÜV gab auch sein Ok. (das Gutachten zu dem Kit ist aus den 90er Jahren und es wäre nach Paragraph so und so ein veränderliches Gutachten. Bei einem unveränderlichen ist eine Abweichung nicht möglich. Also hätte bei einem unveränderlichen Gutachten die Verkleidung auf jeden Fall gekürzt werden müssen.) Lediglich die Spiegel waren ein winziges Problem. Entweder den Lenkeinschlag mit einer Unterlegscheibe begrenzen oder andere Spiegel dran. Sonst klemmt man sich bei vollem Einschlag die Finger zwischen Spiegel und Lenker. Hatte mich für die Unterlegscheiben entschieden werde aber jetzt wegen der Optik neue Spiegel kaufen.

Ich freue mich auf viele Spaßige Kilometer. Die wünsche ich Euch natürlich auch !
Benutzeravatar
Sladdi
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 13
Registriert: 20.05.2020 - 21:15
Wohnort: Flörsheim am Main
Geschlecht: Mann
Alter: 45


Zurück zu Foren-Übersicht   Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste