An-/Abbau der Heckverkleidung CBR600FSport PC35

technische Probleme

Moderator: Lutze

An-/Abbau der Heckverkleidung CBR600FSport PC35

Beitragvon Kurvenflieger96 » 30.10.2020 - 23:20

Abend zusammen

Meine CBR begleitet mich jetzt schon einige Jahre aber zu ein paar Problemen weiß ich immer noch keine Antwort.. da sich die Heckverkleidung bei dem Modell (Baujahr 2001, Erstzulassung Italien falls das wichtig sein sollte) ziemlich arg verjüngt, bekomme ich diese ohne Biegen nicht auf die Maschine. Bei meiner alten Verkleidung sind so über die Zeit schon Risse entstanden und da ich mir eine neue lackieren habe lassen, möchte ich das da so gut es geht vermeiden.

Im Netz habe ich noch keine Lösung dazu gefunden, also entweder gibt es dazu keine wirkliche Lösung oder ich bin zu doof, das Offensichtliche zu erkennen :mrgreen:

Hat da jemand einen Tipp oder Link für mich?
Falls man Gestade kein Bild zu den Teilen im Kopf hat, versuche ich noch eben eines zum Heck und zur Verkleidung hochzuladen.

Grüße
Kurvenflieger96
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.10.2020 - 12:39
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: An-/Abbau der Heckverkleidung CBR600FSport PC35

Beitragvon PheniX » 31.10.2020 - 15:38

Leider gibt es da meines Wissens nach keine andere Möglichkeit, ich stand damals vor ähnlichem Problem und kannte keine andere Lösung. Es klappt meinen Erfahrungen ganz gut, wenn man zu zweit ist und sie eher am unteren Ende "aufbiegt" und dann gemeinsam über den Heckrahmen schiebt. Dabei aufpassen, dass man mit den Spitzen vorne nicht den Tank verschrammt.
Drop a Gear and disappear!
Bild
Die Linke zum Gruß
Counter 2014: 19.238km | Counter 2015: 15.625km | Counter 2016: 16.294km | Counter 2017: 5.170km | Counter 2018: 5.602km | Counter 2019: 13.049km | Counter 2020: 10.602km
Benutzeravatar
PheniX
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1598
Registriert: 01.01.2014 - 18:30
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Mann
Alter: 28

Re: An-/Abbau der Heckverkleidung CBR600FSport PC35

Beitragvon Woschert » 02.11.2020 - 12:33

….genau so geht's....
vorne aufbiegen, auf den tank aufpassen evt. einen lappen zwischenrein, und nach hinten-oben rausziehen.
am bessten bei warmen Temperaturen machen, da is das Plastik etwas unempfindlicher.
nur wer sein eigen Blut vom Rinnstein geleckt, weiß wie Motorradfahren schmeckt
Benutzeravatar
Woschert
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1814
Registriert: 28.07.2002 - 07:25
Wohnort: Aschaffenburg
Geschlecht: Nicht spezifiziert
Alter: 43


Zurück zu Foren-Übersicht   Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste