Verschluckt sich bei der gas Annahme

technische Probleme

Moderator: Lutze

Verschluckt sich bei der gas Annahme

Beitragvon Walter Wheelie » 02.02.2021 - 20:44

Ein freundliches Hallo in die Runde :D...
Ich hab ein kleines problem , gut eigentlich 2...
Ich schilder erstmal 1 . Ich fahre eine CBR600F PC35 , letzte modelreihe mit vergaser.
Hatte auch noch nie wirklich probleme , lief immer wie ein bienchen.
Letzten sommer fing der käse an .
Beim untertouringen fahren , also in der stadt (60km/h , 4-5 gang) fing es an. Gas aufgedreht (aber ohne schalten) hat sie angefangen zu ruckeln bzw als ob sie sich verschlucken täte...
Solbald freie fahrt war ( Ortsausgang) 2 runter & gas aufgedreht und sie geht vorwärts ohne irgendwas...
Also können es ja keine kerzen sein oder zündspulen...
Sprit muss sie ja dann auch genügend bekommen...
Wie gesagt sobald sie auf Touren ist , ist nichts bzw dreht sauber hoch & geht auch los..
Kann mir da keinen reim drauf machen.
Hat einer ne idee was das sein könnte oder ein tipp? Hab auch das selbsthilfe buch von meiner kiste aber daraus werde ich auch nicht schlau bzw das Problem ist nicht beschrieben...
Bin dankbar für jeden Tipp :wink:
Walter Wheelie
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.02.2021 - 11:20
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: Verschluckt sich bei der gas Annahme

Beitragvon Luke » 03.02.2021 - 08:43

Beim untertouringen fahren , also in der stadt (60km/h , 4-5 gang) fing es an. Gas aufgedreht (aber ohne schalten) hat sie angefangen zu ruckeln


Hat sie das vorher nicht gemacht? Wieviel Drehzahl hast Du bei 60km/h im 5.Gang? Wie reagiert sie in diesem Bereich bei vorsichtiger Gasannahme?
Benutzeravatar
Luke
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 12795
Registriert: 07.06.2003 - 23:43
Wohnort: Hamburg Mopped: CBR 600F PC31b
Geschlecht: Mann
Alter: 52

Re: Verschluckt sich bei der gas Annahme

Beitragvon CBR-600-F » 03.02.2021 - 10:50

Hallo,

Ich hab auch eine Vergaser von 2000.
Hatte meine nach wohl längerer Standzeit gekauft (gekauft 2010 km Stand 7600, 6000der Inspektion war 2002).

Ich hatte das selbe Problem auch nach dem Kauf.
Bei mir hat sich das verwachsen nachdem ich sie einige Zeit gefahren hatte. Hatte es damals auf die Neu-Drosselung geschoben.
Jetzt habe ich 42000 km drauf (fahre mittlerweile auch wenig) aber nie wieder Probleme gehabt.
Denke es lag am Vergaser. (Flüssigkeiten, Filter wurden beim Kauf neu gemacht am Vergaser jedoch nichts)

Bei vorsichtigem Gasgeben trat das Problem übrigens nicht auf. Es fühlte sich an als würde erst mal zu viel Benzin kommen beim Hahn aufreisen.

Bei 60km/h im 5. Gang müssten es etwa 3000 rpm sein.
Benutzeravatar
CBR-600-F
ein Stern
ein Stern
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.04.2010 - 19:33
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: Verschluckt sich bei der gas Annahme

Beitragvon Heino » 03.02.2021 - 11:07

Hallo Kai,
wenn die Maschine untertourig konstant ruckelt, dann kann es an einer verschlissenen Kette liegen, die ungleichmäßig gelängt ist.
Sofern du das ausschließen kannst, wird es wohl am Vergaser liegen.
Hat die CBR länger gestanden? Tritt das Problem nicht auf, solange der Choke gezogen ist?
Wenn du beides mit JA beantworten kannst, dann sind die feinen Düsen (für Leerlauf und Teillast) im Vergaser zu. Dieser muss gereinigt und neu synchronisiert werden.
Viele Grüße
Klaus
Benutzeravatar
Heino
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 61
Registriert: 08.05.2018 - 22:05
Wohnort: Bergheim
Geschlecht: Mann
Alter: 51


Zurück zu Foren-Übersicht   Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste