PC25 LiMa Rotor zerlegen

technische Probleme

Moderator: Lutze

PC25 LiMa Rotor zerlegen

Beitragvon de Thomas » 25.04.2021 - 07:08

Hallo,
mein Name ist Thomas und ich versuche gerade einer betagten PC25 das Laufen auf der Rennstrecke beizubringen. Dazu möchte ich die LiMa möglichst komplett entfernen, den elektrischen Anlasser aber behalten. Dazu ist es erforderlich den aus zwei Teilen bestehenden Rotor der Lima zu zerlegen. Die beiden Teile: der magnetisierte Ring und die mit dem Kurbelwellenstumpf verzapfte „Scheibe“ die über den Anlasserfreilauf mit dem Anlasser verbunden ist sind mit recht massiven Nieten verbunden. Jetzt die Frage: hat einer den Rotor schon mal zerlegt und kann mir Tipps geben, wie man am Besten dabei vorgeht? Danke!
VG
Thomas

PS: so sieht das Ganze aus:
https://i.ebayimg.com/images/g/lYcAAOSw ... s-l400.jpg
de Thomas
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2019 - 19:00
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC25 LiMa Rotor zerlegen

Beitragvon claude » 25.04.2021 - 07:59

Ich habe das selbst noch nicht gemacht, aber dem Bild nach solltest du doch einfach die Nieten aufbohren und die Teile trennen können.
Benutzeravatar
claude
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 633
Registriert: 06.02.2015 - 20:01
Geschlecht: Mann

Re: PC25 LiMa Rotor zerlegen

Beitragvon de Thomas » 25.04.2021 - 10:29

claude hat geschrieben:Ich habe das selbst noch nicht gemacht, aber dem Bild nach solltest du doch einfach die Nieten aufbohren und die Teile trennen können.


Danke für deine Rückmeldung.

Das war/ist auch mein Gedanke. Ich weiß nur nicht, welchen Schaftdurchmesser die Nieten haben, und ich will vermeiden, dass ich ich durch nicht zentrisches Ausbohren Unwuchten erzeuge. Drum wollte ich mal hören, ob das jemand schon mal versucht hat, und wie es gelungen ist. Besser wäre es wahrscheinlich die Nietenköpfe abzufräsen. Die Nieten sind ja aus Stahl, mit dem Dremel wird das sicher nix....
VG
Thomas
de Thomas
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2019 - 19:00
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC25 LiMa Rotor zerlegen

Beitragvon de Thomas » 25.04.2021 - 18:36

Ok. Ich habe mich überwunden und die Nieten abgebohrt.mit Standbohrmaschine und Bohrern in 0.5er Schritten tatsächlich kein Problem. Jetzt sollte der Rundenrekord in Hockenheim nur noch Formsache sein! :D

topic closed!
VG
Thomas
de Thomas
 
Beiträge: 3
Registriert: 02.09.2019 - 19:00
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC25 LiMa Rotor zerlegen

Beitragvon claude » 25.04.2021 - 20:36

Poste doch noch ein Bild von den Teilen für die Nachwelt.
Benutzeravatar
claude
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 633
Registriert: 06.02.2015 - 20:01
Geschlecht: Mann


Zurück zu Foren-Übersicht   Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste