Seite 6 von 50

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:31
von BibiOnXTC
Sehr verständlich das mit den Mailadressen.

Generell kann man nicht sagen :" Dein Beitrag enthält Sequenzen, die in diesem Forum nicht zugelassen sind, und kann deshalb leider nicht gepostet werden" geht nicht?

Ist es denn immer Niederländisch ( oder was auch immer), oder gibt es überhaupt ein Schema?

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:34
von Elch99
Es gibt doch auch die Möglichkeit, die Leute beim registrieren eine Frage beantworten zu lassen anstatt einem normalem Captcha.

Als Beispiel: "Wieviel PS hat die PC25?"

Da der Spam doch meistens von Bots kommt, dürfte das doch eine effektive Methode sein, dass Forum Spamfrei zu halten.

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:40
von Hase
BibiOnXTC hat geschrieben:Ist es denn immer Niederländisch ( oder was auch immer), oder gibt es überhaupt ein Schema?


Jepp Niederländisch.

Elch99 hat geschrieben:Es gibt doch auch die Möglichkeit, die Leute beim registrieren eine Frage beantworten zu lassen anstatt einem normalem Captcha.

Als Beispiel: "Wieviel PS hat die PC25?"

Da der Spam doch meistens von Bots kommt, dürfte das doch eine effektive Methode sein, dass Forum Spamfrei zu halten.


1. dann aber auch größtenteils Anfängerfrei :wink: :wink:
2. kann der gute Mensch bestimmt auch googlen

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:40
von BibiOnXTC
Elch99 hat geschrieben:Es gibt doch auch die Möglichkeit, die Leute beim registrieren eine Frage beantworten zu lassen anstatt einem normalem Captcha.

Als Beispiel: "Wieviel PS hat die PC25?"

Da der Spam doch meistens von Bots kommt, dürfte das doch eine effektive Methode sein, dass Forum Spamfrei zu halten.


Das ist doch mal ne einwandfreie Idee!
Ich müsste zwar googlen, aber jeder normale User wäre ja dazu in der Lage ;-)

Einfach eine Verifizierung...

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:46
von Elch99
Hase82 hat geschrieben:1. dann aber auch größtenteils Anfängerfrei :wink: :wink:


Wie du im Punkt 2 ja schon sagst dollte es doch möglich sein zu googlen. Mit "pc25 ps" spuckt direkt der erste Link das passende Ergebnis aus.
Außerdem könnte man so sichergehen, dass die Leute wissen wie man eine Suchmaschine benutzt und Antworten wie "benutz doch die SuFu" deutlich reduzieren :mrgreen:


2. kann der gute Mensch bestimmt auch googlen


Soviel ich weiss läuft das meist vollautomatisch ab. Da sitzt kein Mensch, der das Formular ausfüllt. Das wird halt alles automatisch von Bots ausgefüllt und ich kann mir kaum vorstellen, dass die Leute die dahinter stecken sich die Mühe machen, wegen diesem "kleinen" Forum nach irgendwelchen Antworten zum registrieren zu googlen.

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 11:48
von Hase
Das war jetzt auch mehr Spaß, als hätt ich ne Ahnung von sowas :D

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 22.03.2013 - 15:42
von Auldnyx
Spatz hat geschrieben:irgendwie scheint es jetzt nen Tool zu geben, was unsere Captcha-Abfrage umgeht. Ärgerlich!


Wenn kein Bugfix greifbar, mal nen Tag den Datenverkehr mitschneiden und das Einfallstor ausfindig machen und workaround basteln. Dank HTTP und Logs sollte das nicht so wild sein.

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 23.03.2013 - 19:18
von El Pomakko
moin,
ich werde heute nacht von 2:30 bis 6:30 in düsseldorf sein, kann man sich da in der nacht irgendwas ansehen um sich die zeit zu vertreiben?

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 23.03.2013 - 19:24
von Elch99
Die Altstadt mit der zugehörogen Kneipen-Kultur kann ich nur empfehlen :mrgreen:

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 23.03.2013 - 19:57
von El Pomakko
dann werd ich da mal auf ein bierchen vorbeischauen, danke :)

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 28.03.2013 - 13:08
von Elch99
Oh man :evil:

Ich wollte eben zum ersten mal die Räder am Moped ausbauen um neue Schlappen aufziehen zu lassen. Hinten auch alles kein Problem.
Nur ist an einer der vorderen Bremszangen die Imbusschraube, unter der Madenschraube, die die Bremszange festhält, total rund :evil:

Da packt der Imbus einfach nicht mehr richtig. Hat jemand einen Vorschlag wie ich die Schraube da rausbekomme? Am besten ohne aufbohren o.ä.

Edit: Vielleicht kann ich ja nen Torx reinschlagen und dann aufdrehen. Meine sind aber zu klein. Mal schauen ob ich noch nen größeren finde.

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 28.03.2013 - 13:16
von Rabbit-HH
Wenn Du ein Schweißgerät hättest, könntest DU den IN(!)busschlüssel kurz "anpunkten".
Aber da Du nicht mal eine Bohrmaschine zu besitzen scheinst ... :wink:

Du könntest versuchen einen Schlitzschraubendreher (passender Breite) oder einen Inbus eine Nummer größer mit einem Hammer da so in "das Loch" reinzuprügel, dass Du die Schraube evtl. damit lösen kannst.

P.S.: Da Du die Schraube nicht wiederbenutzen solltest (ich denke das weißt Du selbst), würde ich bei der Gelegenheit gleich einen komplett neuen Satz dieser Schrauben bestellen und austauschen! :alt:

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 28.03.2013 - 13:16
von Hawkeye2002
Probier´s mal mit nem Torx in ungefähr der grösse , notfalls vorsichtig mit nem kleinen Hammer anpassen , ich weiss jetzt grad nich ob man mit ner kleinen Rohrzange den Stift zwischen den Bremsbelägen greifen kann dann wär das auch noch ne Option .
Die andere Variante wäre Bremsflüssigkeit raus und den Sattel komplett runternehmen dann kannste den Stift auf jeden Fall mit der Zange greifen und rausdrehen .

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 28.03.2013 - 13:19
von Rabbit-HH
Hawkeye2002 hat geschrieben:Probier´s mal mit nem Torx in ungefähr der grösse

Auch eine gute Alternative ... :spitze:

Re: KFKA - Kurze Frage, kurze Antwort

BeitragVerfasst: 28.03.2013 - 13:25
von Elch99
Ok. Danke für die Antworten.

Ich schau mal ob ich noch nen größeren Torx finde. Die Situation ist ja doch nicht so hoffnungslos :wink:

Und doch ne Bohrmaschine ist vorhanden. Ich bin nur nicht so scharf darauf an der Bremse rumzubohren :P

Achja. Das die bescheuerten Schrauben da nicht wieder reinkommen ist klar ;)