PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

technische Probleme

Moderator: Lutze

PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon PapaEmeritus » 30.10.2014 - 18:39

Hi zusammen,

vorab: Ja ich bin Sesselpupser und kann, ausser etwas Elektrik, handwerklich nicht viel vorweisen.

Zu meinem Problem: Wenn ich die rot markierte Schraube festmachen will, muss ich ja die Mutter zw. Tank und Rahmen durchschieben und dann vertikal anwinkeln - dabei fällt sie mir dauernd in die Verkleidung. Meine Milchmädchenlösung war nun eine Schmetterlingsmutter, die mit Isoband an meinem Finger geklebt war. Und auch das war ein kleiner Akt und nicht gerade elegant.

x.jpg
x.jpg (50.39 KiB) 671-mal betrachtet


Nun würde mich interessieren, wie Ihr das macht und ob es bessere Tipps gibt, als Isoband am Finger.

Schönen Gruß,
Roman

P.S.: Ich habe Handschuhgröße XL, also ist der Platz im Spalt nicht gerade "ausreichend" um großartig zu arbeiten.
ZX6R 600P bj. 2008 | Apr 2017 - ongoing :-D
CBR600F PC35 Bj. 2007 - rest in peace | Okt 2014 - Okt 2016 (gestohlen)
--------------------------------
Counter 2018: 1.974 km
Counter 2017: 3.813 km
Counter 2016: 4.091 km
Counter 2015: 3.911 km
Counter 2014: 1.046 km
Benutzeravatar
PapaEmeritus
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 459
Registriert: 22.10.2014 - 09:50
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Mann
Alter: 32

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon DerZombie » 30.10.2014 - 18:47

Schraube auf nen normalen Inbusschlüssel stecken (kein Kugelinbus), Ramair Verkleidung mit linker Hand etwas vom Tank wegziehen und Schraube einfach reinstecken. Notfalls Schraub mit etwas Kaugummi auf Inbusschlüssel fixieren.
[
DerZombie
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 3793
Registriert: 25.06.2012 - 18:27
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon PapaEmeritus » 30.10.2014 - 19:03

Danke! Aber Fokus liegt auf der Mutter - die fällt immer runter.
ZX6R 600P bj. 2008 | Apr 2017 - ongoing :-D
CBR600F PC35 Bj. 2007 - rest in peace | Okt 2014 - Okt 2016 (gestohlen)
--------------------------------
Counter 2018: 1.974 km
Counter 2017: 3.813 km
Counter 2016: 4.091 km
Counter 2015: 3.911 km
Counter 2014: 1.046 km
Benutzeravatar
PapaEmeritus
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 459
Registriert: 22.10.2014 - 09:50
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Mann
Alter: 32

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon DerZombie » 30.10.2014 - 19:09

Mach mal ein Bild der Mutter, die sollte eigentlich eingclipst sein und muß somit nicht festgehalten werden. Wenn das nicht mehr funktioniert ist entweder eine Klammer verbogen/ abgebrochen und die Mutter muß ersetzt werden. Kann beim Freundlichen gar nicht so teuer sein. Mangels CBR in der Garage kann ich leider nicht nachschauen aber mir hat diese Mutter nie Probleme gemacht.
[
DerZombie
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 3793
Registriert: 25.06.2012 - 18:27
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon PapaEmeritus » 30.10.2014 - 19:37

Es war eine stink normale Mutter mit Gummiring am "Ende" des Gewindes - die hatte keine Gummimanschette oder ähhnliches. Am Tank ist auch keine Aufnahme oder ähnliches. Bei den anderen Schrauben hingegen wird die Mutter am Rahmen bzw. der Karrosse gehalten.
ZX6R 600P bj. 2008 | Apr 2017 - ongoing :-D
CBR600F PC35 Bj. 2007 - rest in peace | Okt 2014 - Okt 2016 (gestohlen)
--------------------------------
Counter 2018: 1.974 km
Counter 2017: 3.813 km
Counter 2016: 4.091 km
Counter 2015: 3.911 km
Counter 2014: 1.046 km
Benutzeravatar
PapaEmeritus
4 Sterne
4 Sterne
 
Beiträge: 459
Registriert: 22.10.2014 - 09:50
Wohnort: Neuss
Geschlecht: Mann
Alter: 32

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon DerZombie » 30.10.2014 - 19:40

Auf beiden Seiten? War bei meiner BJ 2001 definitiv nicht so

http://hundefreunde-heppenheim.de/chris ... -zk-ga.pdf

Hier siehst auf dem 2. Bild dass in etwas so Muttern sind wie bei der Verkleidungsscheibe, diese sind eigentlich selbstklemmend.
[
DerZombie
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 3793
Registriert: 25.06.2012 - 18:27
Geschlecht: Nicht spezifiziert

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon PheniX » 30.10.2014 - 20:53

Die Mutter sollte normalerweise im Tank fest sein. Aber wenn sich der Vorbesitzer keine Mühe beim Reindrehen gegeben hat, dann wird die rausgedrückt aus dem Gummi, und dann muss man sich mit einer solchen Notlösung zurecht helfen.
Drop a Gear and disappear!
Bild
Die Linke zum Gruß
Counter 2014: 19.238km | Counter 2015: 15.625km | Counter 2016: 16.294km | Counter 2017: 5.170km | Counter 2018: 5.602km | Counter 2019:12.330km
Benutzeravatar
PheniX
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 1474
Registriert: 01.01.2014 - 18:30
Wohnort: Oldenburg
Geschlecht: Mann
Alter: 27

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon lp-xd23 » 10.10.2019 - 01:04

Moin!

Ich muß das uralte Thema leider mal aufwärmen.

DerZombie hat geschrieben:Auf beiden Seiten? War bei meiner BJ 2001 definitiv nicht so

http://hundefreunde-heppenheim.de/chris ... -zk-ga.pdf

Hier siehst auf dem 2. Bild dass in etwas so Muttern sind wie bei der Verkleidungsscheibe, diese sind eigentlich selbstklemmend.


Denn bei mir hat sich eine dieser Gummimuttern nach rund 16 Jahren durch Zerbröseln aufgelöst. Wenn es diese Dinger einzeln oder in der Tüte bei Honda gäbe (Bei "ZSF Motorrad" sowohl bei "Tank" als auch "oberer Windlauf" nachgeguckt) wär's ja kein Problem. Gibts aber nicht!

Die bekannten Verkleidungsmuttern mit der langen Gummitülle passen auch nicht und lassen sich auch nicht passend "umfummeln".

Und nun? Hat jemand einen Tip? Vielleicht gibts ja ein baugleiches Teil bei irgendeinem anderen Motorrad oder so.

Grüße
Ingo
lp-xd23
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.02.2006 - 01:17
Wohnort: Ruhrstadt Mitte
Geschlecht: Mann
Alter: 50

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon claude » 10.10.2019 - 21:10

Beim unteren Windlauf hast du nicht geschaut?
Die Nr 17. 90111 kw 3003 sieht doch ganz gut aus.

Ich muss aber zugeben, dass die Teile die man im Netz unter der Bezeichnung findet nicht ganz so wie die Originalmuttern aussehen.
Benutzeravatar
claude
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 517
Registriert: 06.02.2015 - 20:01
Geschlecht: Mann

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon lp-xd23 » 11.10.2019 - 01:05

Nee, diese Dinger sind's auch nicht.

Denn das Original am Tank hat zwei "Kragen", sieht also von der Seite wie ein "H" aus. Und im Mittel-Steg dieses "H" steckt die eigentliche Mutter. Genauer: eine Hülse mit Innengewinde.
lp-xd23
3 Sterne
3 Sterne
 
Beiträge: 51
Registriert: 03.02.2006 - 01:17
Wohnort: Ruhrstadt Mitte
Geschlecht: Mann
Alter: 50

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon claude » 11.10.2019 - 20:30

Ich weiß wie die Dinger aussehen, allerdings sind die Gummis selbst auf Bildern mit Originalverpackung von Honda glatt.
Kann es nicht sein, dass sich die Kragen durch jahrelange Verspannung gebildet haben und beim lösen der Schraube sich nicht mehr zurückstellen?
Benutzeravatar
claude
5 Sterne
5 Sterne
 
Beiträge: 517
Registriert: 06.02.2015 - 20:01
Geschlecht: Mann

Re: PC35 - Verkleidungsschraube am Tank

Beitragvon Smacks » 13.10.2019 - 12:10

Hallo, ich habe beim "grossen Fluß" ein Verkleigungsschraubenset von MTP Racing für die PC35 geholt. Dieses Set beinhaltet auch 6 von den M5 Gummimuttern.
M5 Gummimutter.jpg
M5 Gummimutter Tank PC35
M5 Gummimutter.jpg (30.9 KiB) 29-mal betrachtet

Ist das so eine die Du brauchst?
Wenn Du mir Deine Adresse per PN schickst, schicke ich Dir eine vorbei.

LG Smacks
Benutzeravatar
Smacks
2 Sterne
2 Sterne
 
Beiträge: 19
Registriert: 04.06.2018 - 11:45
Geschlecht: Mann
Alter: 50


Zurück zu Foren-Übersicht   Tipps & Tricks

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast